Masterstudiengang

Mit dem VUFO-Masterstudium zu mehr Erfolg

Verkehrsunfälle sind die Todesursache Nummer 1 bei den unter 50-Jährigen in Deutschland, weshalb das Thema der Fahrzeug- und Verkehrssicherheit von großer Bedeutung ist. Hier setzt das vier- bis sechssemestrige Masterstudium „Fahrzeugsicherheit und Verkehrsunfallforschung, M.Sc.“ an, das Ingenieuren mit unterschiedlichen Vorkenntnissen eine postgraduale Spezialisierung anbietet. Die Studierenden erhalten eine fundierte und interdisziplinäre Ausbildung für die Weiterentwicklung der Fahrzeug- und Verkehrssicherheit. Absolventen können sowohl die technischen als auch die medizinisch-psychologischen Folgen von Unfällen analysieren und die daraus gewonnenen Erkenntnisse zielführend in der Fahrzeugentwicklung einsetzen. Der Studiengang ist modular aufgebaut, wobei sich Fernlernelemente mit Präsenzveranstaltungen an der Dresden International Universtity (http://www.di-uni.de/index.php?id=1) abwechseln. Der Master eignet sich daher hervorragend als berufsbegleitende wissenschaftliche Ausbildung.

Masterstudiengang

 

Der Master wird von der Dresden International University in Kooperation mit der VUFO angeboten und garantiert so eine einzigartige Kombination aus fundierter wissenschaftlicher Ausbildung und praktischer Anwendung. Im Master­studiengang stehen Fächer wie Unfallaufnahme, Unfall­rekonstruktion und Unfallanalyse sowie Fahrzeugent­wicklung, Verkehrstechnik, Straßenplanung und medizinische sowie verkehrspsychologische Grundlagen auf dem Programm.

Die Absolventen schließen mit dem Master of Science, einem international anerkannten Abschluss, ab. Die Module können auch einzeln als Zertifikatskurs belegt werden.

Interesse an diesem Angebot?

Wenn Sie Interesse an diesem Studiengang haben, setzen Sie sich bitte für nähere Informationen und Terminanfragen mit uns in Verbindung.

Kontaktoptionen:
Telefon: (0351) 4389890
E-Mail: info@vufo.de