Fortbildung und Studium werden bei der VUFO groß geschrieben

Das Thema Bildung ist der VUFO sehr wichtig, gerade zum Thema Unfalldatenerhebung sowie Fahrzeug- und Verkehrssicherheit. Um Verkehrsunfälle aufzuklären oder Maßnahmen abzuleiten, welche Unfälle vermeiden können, ist Aus- und Fortbildung in diesem Bereich unabdingbar. Daher sehen wir uns nicht nur als Forschungsinstitut, sondern auch als Bildungseinrichtung.

Zu unserem Schulungsangebot gehören vor allem die Unfallanalytischen Schulungen.

Aufgeteilt in derzeit drei Module richtet sich diese Schulung an interessierte Personen, die über Grundkenntnisse im Bereich der Unfallanalytik bzw. -aufnahme verfügen. Schwerpunkt der Schulung ist die Vermittlung von praktischen Erfahrungen am Unfallort, bei der Unfallrekonstruktion oder im Umgang mit elektronischen Daten. Damit eignen sich die Module ideal für unfallaufnehmende Personenkreise.

Des Weiteren bieten wir im Rahmen unserer Fortbildung das Master-Studium "Verkehrsunfallforschung und Fahrzeugsicherheit" in Zusammenarbeit mit der DIU an.

Mit dem viersemestrigen Studium "Verkehrsunfallforschung und Fahrzeugsicherheit" bietet die VUFO eine postgraduale Spezialisierung für Ingenieure an. Neben der Vermittlung theoretischen Wissens, wird vor allem auf praxisbezogene Ausbildung gesetzt.

Erfahren Sie mehr über unser Bildungsprogramm:

Unfallanalytische Schulungen

Aufgeteilt in derzeit drei Module richtet sich die unfallanalytische Schulung an interessierte Personen, die über Grundkenntnisse im Bereich der Unfallanalytik bzw. -aufnahme verfügen.

Masterstudiengang

Das viersemestrige Masterstudium der VUFO in Kooperation mit der Dresden International University bietet Ingenieuren eine postgraduale Spezialisierungsmöglichkeit im Bereich "Verkehr­sunfallforschung und Fahrzeugsicherheit". Der modular aufge­baute Studiengang eignet sich ausgezeichnet als berufsbe­gleitende wissenschaftliche Ausbildung, da er sich aus Fernele­menten und einzelnen Präsenzveranstaltungen zusammensetzt.