Wir halten Sie auf dem Laufenden

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand und informieren Sie sich hier über aktuelle Entwicklungen bei der VUFO. Erfahren Sie von kommenden Messeauftritten oder erfolgreich durchgeführten Seminaren und schauen Sie zurück auf bisherige Erfolge der VUFO.

Besuch der Unfallforscher aus dem Kosovo

12.12.2019

Am 28.11.2019 konnte die Verkehrsunfallforschung in einen intensiven Erfahrungsaustausch mit Kollegen des kosovarischen Tempulli-College of Applied Technical Sciences (https://www.tempulli.org) treten.Im Rahmen eines Besuches...Weiterlesen

VDInis - Wissbegieriger Besuch bei der Unfallforschung!

12.12.2019

Neugierige VDInis (https://www.vdini-club.de) waren bei der Verkehrsunfallforschung zu Gast.Am 29.11. konnten die Kid’s die Fahrzeuge der Unfallforschung besichtigen, ein Crashfahrzeug ansehen und viele Fragen zur Arbeit der...Weiterlesen

Start der Schulungsmodule "Unfallrekonstruktion" 2020: Melden Sie sich an!

11.12.2019

Für die Aufklärung von Verkehrsunfällen braucht man das notwendige Handwerkszeug. Nur durch fundierte und kontinuierliche Aus- und Fortbildung können alle Aspekte in diesem Bereich fachlich bearbeitet werden. Die VUFO bietet...Weiterlesen

Neuer GIDAS Vertrag 2020 - 2022 abgeschlossen

19.11.2019

Die Vertragsverhandlungen für den neuen FAT/VUFO-Vertrag zur Fortführung des GIDAS-Projektes wurden erfolgreich beendet. Wir haben für drei weitere Jahre (2020-2022) den Auftrag zur Erhebung und Rekonstruktion von...Weiterlesen

Pressemitteilung - MeBeSafe

24.10.2019

Verkehrsregeln funktionieren nur, wenn die Leute sich entscheiden diese auch zu befolgen. MeBeSafe hat mehrere "Anstöße", um den Verkehr sicherer zu machen, und diese sind jetzt bereit für die Straßen. Einen...Weiterlesen

20 Jahre German In-Depth Accident Study – 20 Jahre Verkehrsunfallforschung in Dresden

28.08.2019

Am 11.07.2019 fand in Dresden unter der Schirmherrschaft des Bundesverkehrsministers Andreas Scheuer MdB das Festsymposium anlässlich des Jubiläums „20 Jahre GIDAS – Verkehrsunfallforschung in Dresden und Hannover“ statt.Ein...Weiterlesen

20 Jahre GIDAS

01.07.2019

Verkehrsunfallforschung in Dresden und HannoverWeiterlesen

Verkehrsunfallforschung an der
TU Dresden GmbH

Semperstr. 2a
01069 Dresden

Unfallmeldungen: 0351 / 438989-89
Büro: 0351 / 438989-0
Fax: 0351 / 438989-99
E-Mail: info@vufo.de

Kennen Sie UNIDATO?

Unidato

Kennen Sie DefDesc?

DefDesc