Grundlehrgang Unfallrekonstruktion


Schwerpunkte der Schulungen sind die Vermittlung von praktischen Erfahrungen am Unfallort, bei der Unfallrekonstruktion oder im Umgang mit elektronischen Daten.

Personenkreis: Unfallanalytiker, sachverständige Personen, Polizisten und andere Interessierte mit theoretischem Unfall-Grundwissen und wenig Praxiserfahrung

Dauer: 3 x 4 Tage

Anhand der gültigen Corona-Schutzverordnung wird entschieden, ob die Veranstaltungen stattfinden können. Falls eine Veranstaltung nicht wie geplant durchgeführt werden kann, wird es einen Ersatztermin im September/Oktober 2021 geben.

Die genauen Lehrgangsbeschreibungen können Sie hier downloaden:
 

Zielsetzung dieses Teils ist die Vermittlung von Basiswissen zur Unfallaufnahme. Darüber hinaus werden besondere Aspekte behandelt, die zum weiteren Umgang mit den erhobenen Daten erforderlich sind.

Nächster Termin: 03.06. – 06.06.2021

Veranstaltungsort: Dresden

Kosten: 1.000 € p. Person

Stornierungsoptionen:

– 40% bei Absage 2-4 Wochen vor Beginn des Moduls

– 80% bei Absage mit weniger als zwei verbleibenden Wochen

Externe Referenten: Dr.-Ing. Heinz Burg, Jochen Lehmkuhl

Download Modulbeschreibung

Zielsetzung dieses Teils ist die Darstellung theoretischer Grundlagen im Bereich Unfallanalytik. Hierbei werden den Teilnehmern Kenntnisse zur Fahrphysik und zum Bewegungs­­verhalten vermittelt. Darüber hinaus werden Inhalte zur Spurenkunde und der theoretischen Unfallrekonstruktion thematisiert. Den Abschluss bildet eine Einführung in biomechanische Grundlagen.

Nächster Termin: 17.06. – 20.06.2021

Veranstaltungsort: Dresden

Kosten: 1.000 € p. Person

Stornierungsoptionen:

– 40% bei Absage 2-4 Wochen vor Beginn des Moduls

– 80% bei Absage mit weniger als zwei verbleibenden Wochen

Download Modulbeschreibung

Zielsetzung dieses Teils ist die Vermittlung praktischer Rekonstruktionskenntnisse. Hierbei werden die Teilnehmer angehalten, Beispielfälle mit entsprechender Hilfestellung zu rekonstruieren. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf Kollisionen zwischen Fußgängern und Pkw, Motorrädern und Pkw, Fahrrädern und Lkw sowie Pkw und Pkw. Für eine effektive Teilnahme an diesem Teil werden Grundkenntnisse im Umgang mit PC-Crash vorausgesetzt.

Nächster Termin: 08.07. – 11.07.2021

Veranstaltungsort: Dresden

Kosten: 1.000 € p. Person

Für dieses Modul sind die Teilnehmer dazu angehalten, einen eigenen Laptop inkl. gültiger PC-Crash-Lizenz mitzubringen. Die verwendete Lizenzversion wird den Teilnehmern vor der Durchführung des Moduls bekanntgegeben.

Stornierungsoptionen:

– 40% bei Absage 2-4 Wochen vor Beginn des Moduls

– 80% bei Absage mit weniger als zwei verbleibenden Wochen

Download Modulbeschreibung

Dipl.-Ing. Thomas Unger

Wenn Sie Interesse an dieser Schulung haben, setzen Sie sich bitte für nähere Informationen
und Terminanfragen mit uns in Verbindung. Als Ansprechpartner steht Ihnen Thomas Unger gern zur Verfügung.

Kontaktoptionen:
Telefon: (0351) 438989-35
E-mail: weiterbildung@vufo.de