KARRIERE
Karriere

Aktuelle Stellenausschreibungen

DU hast eine medizinische Ausbildung und suchst nach einem spannenden Job?

Unfälle, Verletzungen und deren Ursachen interessieren Dich?

Bewirb Dich bei uns, denn WIR suchen medizinische Unfallforscher (m/w/d) für unser Team!

Die Verkehrsunfallforschung an der TU Dresden GmbH dokumentiert im Großraum Dresden Verkehrsunfälle mit Personenschäden. Diese einzigartige Unfallerhebung erstellt die Datengrundlagen für die kontinuierliche Erhöhung der Fahrzeug- und Verkehrssicherheit, unterstützt Verbesserungen im Bereich Rettungswesen und Traumatologie und trägt mit ihrer Arbeit zur Reduktion der bei Unfällen verletzten und getöteten Personen bei.

Für unser Team suchen wir medizinische Unfallforscher (m/w/d), mit Interesse für die inter­diszipli­näre Arbeit an der Schnittstelle von Technik, Medizin/Traumatologie und Psychologie. Du solltest empathisch sein und Freude an der Kommunikation mit Menschen haben.

Die Anstellung soll in Vollzeit und zum nächstmöglichen Zeitpunkt erfolgen. Der Einsatz findet teilweise im Schichtdienst statt.

Dein Aufgabengebiet:

  • Kontaktaufnahme mit Unfallbeteiligten und Behörden bzw. Diensten (Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr) am Unfallort und in den Krankenhäusern
  • Führen von strukturierten Interviews mit Unfallbeteiligten zur Datenerhebung
  • Arbeit mit medizinischen Dokumentationen und mit Ergebnissen der Beteiligtenbefragung
  • Übertragung der erfassten Daten in die Verkehrsunfalldatenbank GIDAS
  • Mitarbeit an weiterführenden interdisziplinären Projekten

Deine Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene medizinische Berufsausbildung, vorrangig (aber nicht zwingend) aus den Berufs­gruppen des Rettungsdienstes, der Physiotherapie oder Krankenpflege
  • Gewissenhafte und qualitätsbewusste Arbeitsweise
  • Bereitschaft zu Schichtarbeit und der Arbeit „draußen“ (an Unfallstellen)
  • PKW-Führerschein mit ausreichender Fahrpraxis und ohne Probezeit
  • PC-Kenntnisse in Standardanwendungen

Wir bieten Dir die Möglichkeit zur Mitarbeit in einem jungen und motivierten Team mit flachen Hierarchien. Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, flexible Zeiteinteilung außerhalb der Schichten, regelmäßige Weiterbildungsmaßnahmen sowie eine gute Arbeitsplatzausstattung sind für uns selbstverständlich.

Die Stelle ist projektbedingt zunächst bis zum 31.12.2022 befristet, wobei eine anschließende Entfristung angestrebt ist. Bitte richte Deine vollständige Bewerbung mit Angabe Deiner Gehaltsvorstellungen und Deines frühestmöglichen Eintrittstermins ausschließlich per E-Mail an: bewerbung@vufo.de

Download Stellenanzeige (PDF)

DU hast eine abgeschlossene Ausbildung im KFZ-Bereich und möchtest Dein Wissen in ein spannendes und wichtiges Arbeitsumfeld einbringen?

Den Werkstatt-Alltag findest du nicht ideal – DU möchtest mehr mit Menschen und für die sichere Zukunft unserer Mobilität arbeiten?

Dann bewirb Dich und werde Teil unseres Teams als technischer Unfallforscher (m/w/d)!

Die Verkehrsunfallforschung an der TU Dresden GmbH dokumentiert im Großraum Dresden Verkehrsunfälle mit Personenschäden. Diese deutschlandweit einzigartige Unfallerhebung erstellt die Datengrundlagen für die kontinuierliche Erhöhung der Fahrzeug- und Verkehrssicherheit, unterstützt Neu- und Weiterentwicklungen im Bereich der Fahrzeugtechnik und trägt so mit ihrer Arbeit zur Reduktion der bei Unfällen verletzten und getöteten Personen bei.

Für unser Team suchen wir technische Unfallforscher (m/w/d) mit Interesse für die interdisziplinäre Arbeit an der Schnittstelle zwischen Technik, Medizin und Psychologie. Neben den grundlegenden Kenntnissen im Bereich der Fahrzeugtechnik findest Du auch „Zukunftsthemen“ wie Fahrerassistenz­systeme, automatisiertes Fahren oder elektronische Fahrzeugdaten spannend.

Die Anstellung soll in Vollzeit und ab Januar 2022 erfolgen. Der Einsatz findet teilweise im Schichtdienst statt.

Dein Aufgabengebiet:

  • Erhebung von Unfalldaten am Unfallort
  • Dokumentation von Details an verunfallten Fahrzeugen
  • Erstellung von Unfallskizzen
  • Kontaktaufnahme mit Unfallbeteiligten und Behörden bzw. Diensten am Unfallort
  • Übertragung der erfassten Daten in die Verkehrsunfalldatenbank GIDAS
  • Mitarbeit an weiterführenden interdisziplinären Projekten

Deine Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene technische Berufsausbildung, vorrangig (aber nicht zwingend) aus den Berufsgruppen des KFZ-Wesens (KFZ-Mechatronik, -Mechanik, -Elektrik)
  • Gewissenhafte und Qualitätsbewusste Arbeitsweise
  • Bereitschaft zu Schichtarbeit und zur Arbeit direkt am Unfallort
  • PKW-Führerschein mit ausreichender Fahrpraxis und ohne Probezeit
  • PC-Kenntnisse in Standardanwendungen

Wir bieten Dir die Möglichkeit, Teil eines jungen und motivierten Teams mit flachen Hierarchien zu sein. Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, flexible Zeiteinteilung außerhalb der Schichten, regelmäßige Weiterbildungsmaßnahmen sowie eine gute Arbeitsplatzausstattung sind für uns selbstverständlich.

Die Stelle ist projektbedingt zunächst bis zum 31.12.2022 befristet, wobei eine anschließende Entfristung angestrebt ist. Bitte richte Deine vollständige Bewerbung mit Angabe Deiner Gehaltsvorstellungen und Deines frühestmöglichen Eintrittstermins ausschließlich per E-Mail an: bewerbung@vufo.de

Download Stellenanzeige (PDF)

Du möchtest Deine Kenntnisse der Unfallchirurgie vertiefen und bist Studierende/r der Humanmedizin?

Du bist ein/e erfah­re­ne/r und gute/r Auto­fah­rer/in und gehst gern auf andere Men­schen zu? Du hast Inter­esse an Unfall­ab­läu­fen, Ver­let­zun­gen und deren Fol­gen und den Abläu­fen in der Not­fall­me­di­zin?

Dann suchen wir genau Dich!

Dein Auf­ga­ben­ge­biet:

  • Daten­er­he­bung an der Unfall­stelle und in den Not­auf­nah­men
  • Inter­view­füh­rung mit Betei­lig­ten
  • Analyse von medizinischen Dokumenten, bspw. von Rettungs- und Notarztprotokollen, Epikrisen, radiologische Aufnahmen
  • Doku­men­ta­tion von Ver­let­zun­gen und deren Ent­ste­hung

Dein Ein­satz­ge­biet:

  • Du fährst Unfall­stel­len und Kran­ken­häu­ser der Region an und inter­viewst Unfall­be­tei­ligte.
  • Du ana­ly­sierst den Unfall­ab­lauf und stellst den Zusam­men­hang von Ver­let­zung und bio­me­cha­ni­schem Ablauf her.
  • Die erho­be­nen Daten wer­den von Dir in die Ver­kehrs­un­fall­da­ten­bank GIDAS ein­ge­ge­ben.

Deine Vorteile:

  • Du erwirbst wertvolle Erfahrungen im Bereich des Rettungswesens und der Unfallchirurgie für Deine weitere medizinische Zukunft.
  • Du hast einen interessanten Nebenjob, der Dir auch noch Input für Dein Studium gibt.
  • Du hast die Möglichkeit, in Zusammenarbeit mit dem OUPC bei uns Deine Promotion zu bearbeiten.

Inter­es­siert?
Dann bewirb Dich per E-Mail unter bewerbung@vufo.de!

Möchtest Du etwas für die Sicherheit im Straßenverkehr tun?

Bist Du erfahren und sicher beim Autofahren, gehst Du gern auf andere Menschen zu und hast Du Interesse an Fahrzeugen, der Fahrzeugsicherheit und an allgemeiner Verkehrssicherheit?

Bist Du Student/in des Maschinenwesens, der Verkehrsingenieurswissenschaften oder einer ähnlichen technischen Studienrichtung?

Die Verkehrsunfallforschung an der TU Dresden GmbH sucht Verstärkung!

Dein Einsatzgebiet:

Du fährst Unfallstellen an und untersuchst den Unfallablauf und die beteiligten Fahrzeuge. Du erhebst alle relevanten technischen Daten und die Daten der Unfallstelle. Die erhobenen Daten werden von Dir in die Verkehrsunfalldatenbank GIDAS eingegeben.

Wir arbeiten Dich intensiv in die Bereiche Unfallforschung und Fahrzeugsicherheit ein. Wir bieten die Betreuung von Graduierungsarbeiten an. Wir können Dir Kontakte in die Fahrzeugsicherheitsabteilungen der Fahrzeugindustrie vermitteln.

Du arbeitest in Deinem Nebenjob sinnvoll und studienbezogen!

Interessiert?

Dann bewirb Dich per E-Mail unter bewerbung@vufo.de!

Jobs für Studierende

Möchtest Du etwas für die Sicherheit im Straßenverkehr tun?

Techniker gesucht (m/w/d)

Bist Du erfahren und sicher beim Autofahren, gehst Du gern auf andere Menschen zu und hast Du Interesse an Fahrzeugen, der Fahrzeugsicherheit und an allgemeiner Verkehrssicherheit? Bist Du Student/in des Maschinenwesens, der Verkehrsingenieurswissenschaften oder einer ähnlichen technischen Studienrichtung?

Du fährst Unfallstellen an und untersuchst den Unfallablauf und die beteiligten Fahrzeuge. Du erhebst alle relevanten technischen Daten und die Daten der Unfallstelle. Die erhobenen Daten werden von Dir in die Verkehrsunfalldatenbank GIDAS eingegeben.

Interessiert? Dann bewirb Dich per E-Mail unter bewerbung@vufo.de!

Download Stellenanzeige (PDF)


Mediziner gesucht (m/w/d)
Kannst Du gut mit Menschen umgehen, bist Du sicher beim Autofahren und verfügst über ein abgeschlossenes Physikum? Dann bewirb Dich bei uns!

Die Verkehrsunfallforschung an der TU Dresden GmbH (VUFO) sucht Medizinstudierende, die direkt an der Unfallstelle mit beteiligten Personen sprechen, in den Notaufnahmen Patienten aufsuchen und schließlich die erhobenen Daten für die Verkehrsunfalldatenbank GIDAS aufarbeiten.

Wenn Du nicht mehr in der Führerschein-Probezeit bist, Interesse an Unfallabläufen und Biomechanik hast und neugierig auf das spannende Feld der Unfallforschung bist, dann sende uns eine Bewerbung per E-Mail an bewerbung@vufo.de.

Download Stellenanzeige (PDF)

Initiativbewerbungen

Gern können Sie sich bei uns als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in bzw. Projektmitarbeiter/in initiativ bewerben. Wir suchen zudem regelmäßig Studierende im Bereich Medizin und Maschinenbau/Verkehr/Fahrzeug. Senden Sie uns dazu bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an bewerbung@vufo.de.

Graduierungsarbeiten

Die VUFO engagiert sich zusätzlich bei der Betreuung und Ausbildung von Studierenden der Dresdner Hochschulen, insbesondere der Technischen Universität sowie der Hochschule für Technik und Wirtschaft. Wir bieten im Rahmen dieser Kooperation Graduierungsarbeiten und Praktika an. Bei Interesse an einer Zusammenarbeit wenden Sie sich gern an uns.